Drummer*in des Monats

Roland Hanslmeier

Roland Hanslmeier

Diesmal haben wir einen Drummer des Monats, der vielseitiger nicht sein könnte. Roland Hanslmeier spielt in Jazz-Kombos, macht Live-Electro und gibt außerdem bei der Grazer Indie-Band Granada den Takt an. Im Gespräch mit BACKBEAT erzählte er uns, wie er zur Musik kam, wie man bei jedem Konzert 120 Prozent geben kann und was Pop-Musik für ihn bedeutet. 

Eva Billisich

„So ein Blödsinn!“ hat sich Eva Billisich gedacht, als sie das Interesse am Schlagzeug in sich entdeckte. Mittlerweile ist dieses Interesse zu einer Leidenschaft gewachsen. Im Interview spricht die Wiener Schauspielerin und Sängerin darüber, wie diese Leidenschaft aufgeflammt ist und welche Parallelen sich zwischen ihren vielen Tätigkeiten finden lassen.

Heinz Berger

Jazz, Swing, Boogie, Blues. Unser Drummer des Monats August bewegt sich schon seit Jahrzenten durch die österreichische Musiklandschaft und stand auch schon mit Szenengrößen wie dem Hamburger Pianisten Axel Zwingenberger auf der Bühne. Mit uns spricht der passionierte Schlagzeuger über seine Bands, Wien und natürlich über seine größte Leidenschaft: den Jazz.

Jakob Herber

Der Drummer des Monats Juni ist niemand geringerer als Jakob Herber von der österreichischen New Wave Band FLUT. Im Interview erzählte er uns von seinen musikalischen Idolen, von seinen Arbeiten als Produzent und was zeitgenössische Popmusik mit Marcel Duchamps Ready Mades gemeinsam haben könnte. 

Philipp Scheibl

Spätestens seit der Veröffentlichung ihrer zwei starken Alben “Mea Culpa” und “Vernissage My Heart” in nur drei Monaten, gelten Bilderbuch als eine der größten Popbands Österreichs. In wenigen Tagen spielen sie gleich zwei Konzerte vor der historischen Kulisse von Schloss Schönbrunn und sorgen damit vermutlich für ein Jahres-Highlight in der österreichischen Livemusik. Hier geht’s zum Interview mit Philipp Scheibl, ihrem Schlagzeuger!

Peter Vorhauer

Als Schlagwerker unterrichtet Peter Vorhauer an etlichen Schulen und leitet sowohl Percussion- als auch Bläser-Ensembles. Im Interview spricht der Oberösterreicher über seine berufliche Rolle als Pädagoge, den Wert von Musikwettbewerben und die Parallelen zum Sport.

Judith Schwarz

Die Wienerin Judith Schwarz schafft es nicht nur Bandgefüge zusammenzuhalten, sondern, wie jüngst am Burgtheater, auch Schauspielern Ausdruck zu verleihen. Wir haben sie nach ihrer Südafrika-Tour zum Interview getroffen, um sowohl über ihren Zugang zur Musik, als auch über so manchen Zweifel zu sprechen, den es zugunsten der Kreativität zu überwinden gilt.

Andy Winkler

Als Musikschullehrer wurde Andy Winkler jüngst für sein Unterrichtsprojekt ‘Music Production’ ausgezeichnet. Als erfahrener wie vielseitiger Schlagzeuger spricht der 49-jährige Wiener im Interview über seine berufliche Entwicklung zum Profi, die warmen und kalten Aspekte des Musikerdaseins sowie über die schönen Mühen des Samba.

Danylo Dmyterko

Das neue Jahr dürfte für Danylo Dmyterko ereignisreich werden. Im Sommer schließt der 22-jährige Wiener sein Studium am Berklee College Of Music in Boston ab, um danach nach Los Angeles zu ziehen. Warum es gerade die Stadt der Engel sein soll und wie sich sein Weg dorthin bisher gestaltet hat, erzählt er uns während seines Heimaturlaubs in Wien.

Michał Wierzgoń

Seit über vier Jahren studiert Michał Wierzgoń in Linz, wo er mit Purple is the Color eine der interessantesten jungen Jazzformationen des Landes mitbegründet hat. Im Interview erklärt der gebürtige Tscheche seinen Zugang zum Instrument und verrät, wie ihn ein Buch über Tennis zum besseren Musiker reifen ließ.