Schlagzeuglegende Carl Palmer live in Judenburg

4104933713_60cb86e09d
Carl Palmer gehört zweifelsohne zu den einflussreichsten Rock-Schlagzeugern der Musikgeschichte. Am 22. März gastiert er mit seiner Formation The Carl Palmer Band im steirischen Judenburg und präsentiert dort, unter dem Motto „A Night Of Emerson, Lake & Palmer“, Songs der von  ihm mitbegründeten, legendären Progressiv-Rockband.

Als Carl Plamer 1970 zusammen mit Keyboarder Keith Emerson und Bassist Greg Lake das Trio Emerson, Lake & Palmer gründete, genoss der damals Zwanzigjährige bereits eine beachtliche Reputation. Mit ELP veröffentlichte er bis zur ersten Trennung 1978 acht Alben, darunter das live Album Pictures at an Exhibition, eine Adaption von Modest Mussorgskis Bilder einer Ausstellung. In dieser Zeit erlangte er internationales Ansehen und wurde 1971 von der britischen Musikzeitschrift Melody Maker zum weltbesten Schlagzeuger gewählt.

Nach der Trennung von ELP arbeitete Palmer lange mit Mike Oldfield zusammen und wurde 1981 gemeinsam mit dem Bassisten und Sänger John Wetton (King Crimson), dem Keyboarder Geoff Downes und dem Gitarristen Steve Howe (beide Yes) für die Supergroup Asia verpflichtet. Auch mit der bis heute aktiven Band konnte er weltweite Erfolge feiern und seinen Kulststatus festigen. Im Jahr 2000 gründete er seine Carl Palmer Band und ist seitdem mit Gitarrist Paul Bielatowicz und Bassist Stuart Clayton regelmäßig auf Tournee, was mit den Alben Working Live Vol.1 -3 bereits dokumentiert wurde.

Bei ihrem Auftritt kommenden Dienstag im Festsaal im Zentrum in Judenburg werden Palmer und seine Kollegen einen Querschnitt seines Schaffens mit ELP präsentieren, bei dem Welthits wie „Toccata“, „Tank“ oder „Fanfare For The Common Man“ nicht fehlen werden und mit Sicherheit wird Palmer sein experimetelles und extrem schnelles Spiel auch in einem Solo unter Beweis stellen.

Informationen und Tickets für das Konzert gibt es beim Bürgerservice Judenburg unter der Telefonnummer 03572-83141-250 und in allen Ö-Ticket-Filialen.

[youtube:http://www.youtube.com/watch?v=ouJetiHNAv0]

Bericht: Alexander Csurmann

Beiträge zum Stöbern