Change we must!

austrofred

Der Austrofred ist zurück. Sein neues Programm „Learning English with Austrofred“ feierte am 10. Februar im Wiener Rabenhof Premiere. Mit seinem „Beiwagerl“ Didi Kern am Schlagzeug weist er seine Fans in die Geheimnisse der englischen Sprache ein.

Der Austrofred ist eine self fullfilling prophecy. Er hat sich schon als größter österreichischer Pop- und Rockstar bezeichnet als ihn noch kaum jemand kannte. Jetzt ist er Größte – und wenn nicht, dann ist er kurz davor. Unwiderlegbarer Beweis dafür war die Premiere seines neuen Programms „Learning English with Austrofred“. Allein die anwesende „Prominenz“ (Baumeister Richie Lugner, Karl Öllinger von den Grünen, Kabarettist Werner Schneyder und noch ein paar andere) und die TV-Teams von ATV und ORF zeigen, dass der Champion im Mainstream gelandet ist.

Das Programm selbst ist von höchster austrofredscher Qualität. Besonders die erste Hälfte ist mit das Beste was der Alpenkönig jemals auf die Bühne gebracht hat. In gewohnt souveräner Manier interagiert Mister Teacher Austrofred mit dem Publikum, streut ein paar musikalische Einlagen ein und zeigt – wie es sich für einen ordentlichen Unterricht gehört – ein paar Lehrvideos. „Learning English with Austrofred“ ist noch 13., 14., 27. und 28. Februar im Rabenhof, Rabengasse 3, zu sehen.

Wir haben den Champion nach seinem Auftritt interviewt:

[youtube:http://www.youtube.com/watch?v=01ceq8-KsPg]

Infos: www.austrofred.at und www.rabenhof.at

Foto: Rabenhof/Pertramer

Text und Video: Alexander Schöpf

Beiträge zum Stöbern